Saison beendet - alle Brander Mannschaften im Mittelfeld

Auch für Brand I ist die Saison, die erste nach dem Aufstieg in die Mittelrheinliga (6. Liga), positiv zu Ende gegangen. Das vorrangige Ziel Klassenerhalt wurde erreicht, was einen Spieltag vor Schluss noch mit ganz viel Pech hätte schief gehen können. Viele Spielerausfälle und Terminschwierigkeiten hatten den Brandern in der ersten Spielzeit in der Mittelrheinliga, in welcher sonntags statt samstags gespielt wird, ein wenig zu schaffen gemacht. Insgesamt sieben mal mussten Spieler aus der zweiten oder dritten Mannschaft eingesetzt werden. Darüber hinaus gab es keinen einzigen Spieler in der Mannschaft, der alle elf Spiele bestritten hat.

Slobodjan und Peter waren mit je zehn Einsetzen die aktivsten Brander. Die erfolgreichsten Brander waren, wie kann es anders sein, unser Internationaler Meister Matthias Röder mit 6,5 Punkten (zwei davon waren allerdings kampflos) und Jürgen mit 5,5 (alle selbst erspielt). Mit Matthias, Jürgen und Remiskönig Andreas sowie den Ersatzspielern Sasa und Siegfried gab es gleich fünf Brander, die auf Mittelrheinebene ungeschlagen geblieben sind. Wenn man bedenkt, dass in fast allen Spielen einige starke Stammspieler nicht dabei waren, ist die Saisonleistung umso höher zu bewerten und lässt hoffnungsvoll in die Zukunft blicken, in der vielleicht auch ein Aufstieg möglich ist.

Genau wie Brand I haben auch die zweite und dritte Mannschaft ihre Liga im Mittelfeld beendet. Brand II in der Kreisliga (9. Liga) und Brand III in der 1. Kreisklasse (10. Liga).

Weitere Statistiken zu Brand I:

Kategorie Wert
Eingesetzte Spieler: 15
Meiste Spiele: Slobodjan, Peter: 10
Meiste Punkte (inkl. kampflos): Matthias R.: 6,5
Meiste Punkte (tatsächlich erspielt): Jürgen: 5,5
Bester Prozentpunktewert: Matthias R.: 90 %
Höchste DWZ-Verbesserung: David +37
Einsätze von Spielern aus der zweiten und dritten Mannschaft: 7
Meiste Remise: Andreas: 6 (100%)
Meiste Spiele ohne Remis: Slobodjan: 10 (0%)
Kürzeste Partie: David: 8 Züge (Remis)
Längste Partie: Slobodjan: 88 Züge (0-1)

Kommentare

Jürgen

[2019-05-20] 

0

Und in der Kategorie "beste Berichterstattung" geht der Preis an David ;-)


Bitte anmelden, um Kommentare als registrierter Benutzer zu schreiben

Die Emailadresse wird nur zum Versenden einer Bestätigungsemail verwendet und weder gespeichert noch veröffentlicht